Pulsierende Vakuummassage


Pulsierende Vakuummassage sanft und schmerzfrei

Die pulsierende Vakuummassage ist eine sehr angenehme entspannende Massage, die mit Hilfe eines leichten pulsierenden Vakuums in der Saugglocke und diversen Ölen ausgeübt wird. Sie kann auf dem Rücken, an Armen und Beinen, wie auch an der Hals- und Bauchmuskulatur angewendet werden. Die Wirkung der pulsierenden Vakuummassage ist sanfter und tiefer, da sich durch die Regulation der Pulsation und der Vakuumstärke ein "entzündlich-verbackenes" Gewebe lösen lässt. So ermöglicht die pulsierende Vakuummassage bis in tiefe Muskelschichten vorzudringen, denn Verspannungen der Muskulatur die schon über lange Zeit andauern, sollten sanft gelöst werden. Würde man nur mit den Händen massieren, benötigt der Therapeut sehr viel Kraft und die Anwendung gestaltet sich für den Kunden oft als äußerst schmerzhaft.

Durch die individuellen Einstellmöglichkeiten eignet sich die pulsierende Vakuummassage auch zum durchführen einer Lymphdrainage oder zur Behandlung von Cellulite (Orangenhaut).

Die pulsierende Vakuummassage steigert den Lymphfluß. Im Zellzwischenraum angesammelte Abfall- und Schadstoffe werden besser über die Lymphe aufgenommen und abtransportiert. Über die rhythmisierenden Pulsationen und des erzeugten Vakuum, wird die Durchblutung verbessert und der Zellstoffwechsel angeregt.

Nähere Informationen zum Gerät finden Sie bei der Firma HeVaTech® GmbH www.hevatech.com